Über Oliver Range

Egon ist ein junger Mann, der einen ziemlich ungewöhnlichen Lebensweg hat - mit 20 Selbstmord - Reanimation - Wachkoma - Rollstuhl - Pflegefall. Aufgestanden - Ski- und Motorrad gefahren - Karriere gemacht und den Duft der Frauen genossen.

Egon und ich

Der Autor versteht es hervorragend, den höchst dramatischen Schicksalsschlag eines Klienten in seiner Lebensberatungspraxis in Form eines amüsanten Dialogs wiederzugeben. Egon, so heißt sein Klient, erzählt ihm seine unglaubliche Lebensgeschichte: weiterlesen →